Das Zeltlager.



Jedes Jahr in den Pfingstferien veranstalten wir seit über 18 Jahren unser 8-tägiges “Pfingstzeltlager” für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und dreizehn Jahren. Wir, dass sind die Leiterinnen und Leiter der “Katholischen Jugend St. Maria” aus Murrhardt, sorgen

dafür dass die Teilnehmer eine unvergessliche Woche erleben werden!!

Das Zeltlager

Unser Zeltlager ist eine 8-tägige Erholungs- und Erlebnisfreizeit für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 13 Jahren, die jedes Jahr in den Pfingstferien stattfindet. Die Teilnehmer "wohnen" für ca. 1 Woche in kleinen Gruppenzelten mitten in der Natur und haben im Rahmen zahlreicher Spiele und Aktionen die Möglichkeit neue Freunde zu finden aber vor allem auch zu lernen, in Gemeinschaft miteinander auszukommen und einander zu helfen. Auch ist es immer wieder eine besondere Erfahrung acht Tage ohne Strom, Fernseher, Smartphone oder Tablet zu verbringen, um stattdessen Gelände- und Brettspiele, Basteleien oder Gitarrenmusik am Lagerfeuer zu erleben. Meistens verläuft diese "Erfahrung" sehr positiv und die Teilnehmer freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Der Zeltplatz

Unser Zeltplatz für 2020 befindet sich in Oberginsbach, in der Nähe von Künzelsau. Hier befindet sich auch der gleichnahmige Badesee. Der große Jugendzeltplatz mit Volleyball-feld, großer Feuerstelle und jeder Menge Platz, verspricht viel Spaß und Action. Zudem befindet sich ein Selbstversorgerhaus auf dem Platz, mit einer Küche, Kühlräumen, Toiletten und (heißen) Duschen, falls es mal länger kalt und nass sein sollte. Denn klar ist dass wir jedem schlechten Wetter trotzen :-)

Die Kosten

In unserem "All-inclusive-Paket" für derzeit 140.- Euro für das erste Kind, 110.- Euro für das zweite Kind und 80.- Euro für das 3. Kind sind folgende Kosten enthalten:

Der Bustransfer zum Zeltplatz und wieder zurück, die Übernachtungskosten, die gesamte Verpflegung inklusive Tee, Wasser und Säfte, eine Haftpflicht- und Unfallversicherung, sowie alle benötigten Bastelmaterialien.

Es ist also für alles bestens gesorgt.

Wir versuchen immer die Kosten für unser Zeltlager so niedrig wie möglich zu halten und ermitteln den Teilnehmerbetrag anhand der Ausgaben im Vorjahr.



Unterbringung

Die Teilnehmer übernachten in sogenannten "SG 20 Zelten", die aus einem dicken wasserabweisenden Baumwollmischgewebe hergestellt sind. Diese Zelte sind ca. 5x4,5m groß und sind für ca. zehn Personen ausgelegt. Es kommt allerdings selten vor dass alle zehn Plätze belegt sind, es ist also ausreichend Platz vorhanden. Zudem haben wir Holzböden bzw, Bodenplanen in den Zelten, so dass die Teilnehmer nicht direkt auf dem kalten, oder falls es länger regnen sollte nassen Boden schlafen müssen.


Verpflegung

Das Essen während des Zeltlagers soll natürlich in erster Linie schmecken, zudem ist es uns aber auch wichtig, das wir möglichst wenig Fertigprodukte verwenden. Selbst gekocht schmeckt es immer noch am besten - das ist das Motto von unserem Küchenteam..

Selbstverständlich beinhaltet dies auch vegetarisches oder auf spezielle Allergien angepasstes Essen. Die Getränke (Mineralwasser, Säfte und Tee) sind während der Freizeit kostenlos, da es uns sehr wichtig ist dass alle Teilnehmer ausreichend trinken.


Unser Programm

Nicht zu vergessen unseren legendären Abschlussabend! Da geben sich sowohl Leiter als auch Teilnehmer immer besonders viel Mühe - es ist schließlich der letzte Abend. Zu diesem Ereignis lässt sich dann auch die Küche immer was ganz besonderes einfallen. Zudem darf natürlich unser traditionelles "Höllenfeuer" nicht fehlen, dass als Höhepunkt des Abends den Tag bzw. die Nacht abschließt.